Über Mich

Human Resources ist meine Leidenschaft. Der Einfluss exzellenter Personalarbeit auf den Unternehmenserfolg ist erheblich. Vieles habe ich aus meiner Perspektive schon erlebt und daraus lernen dürfen.

„Für mich zählt Transparenz und Fairness im Umgang mit Menschen. Viele vergessen, dass ein Arbeitsverhältnis eine auf Dauer angelegte Beziehung ist, die nur funktioniert, wenn die gegenseitigen Interessen in Balance und Bedürfnisse offen kommuniziert sind.“

Schon seit meinem Jurastudium faszinieren mich die Zusammenarbeitsbeziehungen und Arbeitsbedingungen in komplexen Organisationen. Also habe ich ein Aufbaustudium in Verwaltungswissenschaften absolviert und mir in meinen beruflichen Stationen die notwendigen praktischen Fertigkeiten und Erfahrungen in allen Kernbereichen der Personalarbeit angeeignet:

  • Nach der Tätigkeit in der Rechtsabteilung eines Arbeitgeberverbandes habe ich als Leiter Arbeitsrecht & Grundsatzfragen Personalpolitik gearbeitet. Zwar sind alle Menschen unterschiedlich und jeder Fall bedarf einer individuellen Lösung. Große Organisationen arbeiten jedoch nur dann gut zusammen, wenn es einen Rahmen gibt, der für alle gleichermaßen gilt. Eben diesen für mehrere tausend Mitarbeiter:innen zu gestalten und damit Unternehmenskultur zu gestalten hat mir von Beginn an große Freude bereitet.
  • Als Bereichsleiter Personal für einen großen Versicherungskonzern habe ich die Unternehmensleitung vor allem in komplexen Restrukturierungsvorhaben im Innen- und Außendienst begleitet und verschiedene Organisationsteile erfolgreich neugestaltet. Von Verhandlungen mit Gewerkschaften und Betriebsräten bis zur Führung und Weiterentwicklung von Personalbereichen mit allen Aspekten moderner Personalarbeit.
  • In einem internationalen Industriedienstleistungskonzern war ich als HR Director und Geschäftsführer einer Shared Services Organisation tätig. In dieser Station drehte sich sehr viel um HR-Governance, HR-Compliance, Prozessqualität und -effizienz. Leider musste ich auch machen, was gerade Personalprofis schwerfällt: einen großen Personalabbau realisieren. Ich habe gelernt, dass sich selbst dies wertschätzend gestalten lässt, wenn man es nur möchte.
  • Über zwei Jahre hinweg habe ich Kunden in unterschiedlichen Branchen bei HR-Projekten begleitet, manchmal als Berater zu komplexen Themen, manchmal als Rechtsanwalt und manchmal als Interimspersonalleiter. Die in dieser Phase kennengelernte Vielfalt unterschiedlicher Unternehmenskulturen befeuert meine Kreativität bis heute. Außerdem habe ich gelernt, mich voll und ganz auf die Anliegen und Wünsche meiner Kunden zu fokussieren.
  • Heute bin ich wieder als Personalleiter eines großen Versicherungskonzerns tätig. Die Rückkehr in die Assekuranz ist mir leicht gefallen, obwohl ich dafür meine Tätigkeit als selbständiger Berater aufgegeben habe. Es ist schön, selbst Teil einer großen Gemeinschaft zu sein und die Zukunft einer Organisation im Team mitzugestalten.
    Trainer für die Deutsche Versicherungswirtschaft: Für die Deutsche Versicherungsakademie (DVA) trainiere ich bereits seit 2005 Fach- und Führungskräfte sowie Arbeitnehmervertreter.
HR-Manager Tobias Voegele

Mein Motto:

„Erfolg hat drei Buchstaben: TUN.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

Meine Überzeugung:

„Geschäftsmodelle sind nur dann erfolgreich, wenn die richtigen Menschen in einem leistungsgerechten und wertschätzenden Umfeld tätig sind, das ihren Beitrag nicht nur materiell honoriert.“

Mein Versprechen:

„Ich unterstütze die konsequente Ausrichtung der Personalarbeit auf die strategischen Ziele, indem ich Arbeitsbedingungen mitgestalte, die eine optimale Zusammenarbeit ermöglichen und unternehmerische Interessen mit den Interessen der Beschäftigten ausbalancieren. Hierbei stehen Transparenz und Fairness im Vordergrund und ich handele nie entgegen meiner eigenen Überzeugung.“

Curriculum Vitae

1978Geboren in Mannheim
1997-2003Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Mannheim
2003-2005Juristischer Vorbereitungsdienst (sog. Referendariat) am Landgericht Mannheim (OLG Karlsruhe)
2004-2005Verwaltungswissenschaftliches Aufbaustudium an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer
2005Zulassung zur Rechtsanwaltschaft
2005-2008Referent in der Rechtsabteilung und der Abteilung für Internationale Sozialpolitik beim Arbeitgeberverband der Versicherungsunternehmen (AGV) e.V. in München
Seit 2005Dozent für arbeitsrechtliche Seminare bei der Deutschen Versicherungsakademie (DVA) GmbH in München
2008-2012Leiter Grundsatzfragen Personalpolitik / Arbeitsrecht und Stellvertretender Konzernpersonalleiter bei der HUK-COBURG in Coburg
2012-2015Bereichsleiter Personal und Bereichsleiter Außendienstmanagement bei den Generali Versicherungen in München
2015-2017Personalleiter für die Konzernzentrale der Bilfinger SE in Mannheim
2017-2018Beförderung zum HR Director und Übernahme der zusätzlichen Funktion als Geschäftsführer der Bilfinger Shared Services GmbH in Mannheim, Neu-Isenburg und Oberhausen
2018-2020Rechtsanwalt und selbstständiger Unternehmensberater unter der Marke „Transfohrm“
seit Mai 2020Bereichsleiter Personalwesen bei der SIGNAL IDUNA Gruppe in Dortmund und Hamburg

 

Personalarbeit

„Heute lebe ich in München und arbeite dort, wo ich meine Kunden gerade am besten unterstützen kann.

Die berufliche Erfahrung als Rechtsanwalt mit arbeitsrechtlichem Tätigkeitsschwerpunkt, Personalleiter in komplexen Organisationen und Trainer für Fach- und Führungskräfte sowie Betriebsratsmitglieder helfen mir, meine Kunden zu verstehen und einen echten Beitrag zur Umsetzung von Unternehmensstrategien zu leisten.

Gerne meistere ich an Ihrer Seite mit Ihnen gemeinsam auch Ihre Herausforderungen!“